Individuelle Geburtsvorbereitung

Die Geburt. Das große Ereignis am Ende der Schwangerschaft, das das neu entstandene Leben ins Außen, in unsere sicht- und erlebbare Welt bringt. Sie ist ein Naturereignis, kraftvoll, mystisch, archaisch. Viele Frauen sehen der Geburt ambivalent entgegen. Große Vorfreude auf das Kind und Neugier sind ganz stark präsent. Auf der anderen Seite stehen Zweifel und vielleicht sogar Ängste.

 

Genau hier, an dieser Weggabelung, hole ich euch mit einem individuell auf euch Bedürfnisse zugeschnittenen Geburtsvorbereitungskurs ab. Neben wichtigen Informationen zeige ich euch konkrete Übungen und Methoden, die euch befähigen, aktiv und voller Selbstvertrauen in die Geburt zu gehen. 

 

Wir beleuchten z.B. diese Themen: 

  • wie beginnt die Geburt?
  • den Geburtsverlauf
  • die Bedeutung des Geburtsschmerzes und wie du mit ihm umgehen kannst
  • die Bedeutung der Bewegung unter der Geburt
  • die Bedeutung der Atems und der Achtsamkeit
  • die wichtige Rolle deines Partners/deiner Partnerin und wie er/sie dich unterstützen kann
  • Bonding  - der erste Kontakt mit deinem Baby nach der Geburt
  • ... und alles, was du sonst noch wissen willst :-)

 

 

 Gebären

lachen

tanzen

stöhnen

bewegen

bereit sein

sich trauen

still werden

mit Vertrauen in sich

zärtlich sein

weit werden

ent-spannen

weich werden

neugierig sein

tun, was gut tut

überwältigt sein

mit Vertrauen ins Kind

ganz wach sein

Hilfe annehmen

das Herz öffnen

alles sein lassen

Impulsen folgen

erfinderisch sein

intensiv er-leben

mit Vertrauen in die Natur

ganz bei sich sein

nach innen gehen

summen und singen

sich berühren lassen

die Angst sein lassen

ganz im Moment sein

tiefe Gefühle zulassen

die Erde unter sich spüren – stabil und fest

Grenzen überschreiten

annehmen, was kommt

sich nicht stören lassen

sich überraschen lassen

sich unterstützen lassen

mit dem Schmerz gehen

über sich hinauswachsen

den Atem spüren – veränderlich und anpassungsfähig

die Augen zugehen lassen

Bedürfnisse ernst nehmen

die eigene Kraft entdecken

sich dem Prozess überlassen

die innere Stärke wahrnehmen

Geduld haben, auch mit sich selbst

den Rhythmus finden, immer wieder neu

 

und nach der Geburt: offen sein für das, was kommt 

und bereit sein für Flitterwochen mit dem Baby

(Clarissa Schwarz)